Projekte

Zusammenfassend kann man sagen, dass die GOSPELtime Gottesdienste 3 Gipfel haben:

1) Gospel Musik wird im Gottesdienst sowohl als Gemeindelieder gefeiert und gesungen, als auch von den Interpreten / Chören, welche im Rahmen des Gottesdienstes mehrere Lieder singen und den Abend mit einem Kurzkonzert beschließen.

2) Impulspredigt: Knackig, griffig und nicht immer im Talar predigen PfarrerInnen, DiakonInnen etc. aus dem Umfeld … meist gibt es ein „Überthema“ aus Lesung, Projekt, Gospelrepertoire, welches in der Predigt akzentuiert wird.

3) Das Interview: Hier haben gerade die kleinen oder unbekannten Projekte, gerne aus dem Umkreis, ihren Platz. MacherInnen direkt von der Basis stellen sich im Interview den Fragen von Clemens Bruder und gleichzeitig stellen sie ihr Projekt / Arbeit / Verein vor.

Während des nachfolgenden Gemeindelieds wird eine Kollekte zugunsten des Projekts gesammelt und direkt den MacherInnen ausgehändigt. Oft erhalten wir im Nachgang noch Fotos, Briefe, sonstige Schreiben, was mit dem Geld gemacht wurde.

Unter „Projekte“ (auf der rechten Seite z.B. auf der Startseite) kannst Du sowohl das Projekt selbst in Form einer Vorankündigung erspüren, als auch einen nachfolgenden Artikel (Zeitung, HP GOSPELtime, Facebook GOSPELtime) lesen.

WIR SIND ÜBER WEITERE PROJEKTE BZW. KONTAKTE ZU UNS IMMER DANKBAR!

SCHEUE DICH NICHT – MELDE DICH EINFACH UNTER clemens@gospeltime-kehl.de